Ein graues Haar

Eher viele graue Haare. Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnn!!! Ich bin doch erst 27 Jahre!!!! Das ist so schrecklich, seit einigen Wochen entdecke ich immer wieder graue Haare auf meinem Kopf, am Anfang hab ich sie sofort rausgerissen, aber hatte nicht bedacht, dass sie ja dann leider nachwachsen, wieder grau und man sie dann noch viel mehr sieht als vorher. Weil es ja dann kurze „graue Borsten“ sind, wie mein Ehemann liebevoll kommentierte…. Irgendwie kam mir da sofort der Vergleich mit einem Warzenschwein in den Sinn…:)
Wo wir schon beim Thema wären: Wir haben vor ein paar Tagen ein neues Ehebuch angefangen zu lesen. Ist jetzt nix besonders, haben wir schon öfter, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass dieses Buch anders ist als alle anderen davor. Von Barry und Lori Byrne, Love after Marriage (dt.: Liebe in der Ehe). Soll es ja wirklich noch geben, Gott sei Dank 🙂 Als wir im ersten oder zweiten Jahr unserer Ehe an einem Eheworkshop teilgenommen haben, hat ein Freund zu uns gesagt: „ Was ? Ihr seid erst so kurz verheiratet und habt schon Probleme !!??? 🙂 Aber ganz klar, so wie JEDER, der sich mit einem anderen auf den optimalen Frustrations- und Geborgenheitsrahmen zur lebenslangen Persönlichkeitsentwicklung einlässt (Definition von Ehe nach Ulrich Giesekus)!!! Und wenn man eine sehr gute Ehe haben und behalten will, braucht es Bereitschaft immer wieder zur Reflektion, Dazulernen und Veränderung. So gut, wenn man nicht nur zu zweit rumwursteln muss, sondern das Ganze auf dem Stärksten aller Starken gebaut ist und wird.
IMG_4229Unsere zwei Mädels sind einfach bombig. Die Eine eine Freudenbombe, die Andere eine Strahlebombe. Magali singt und singt und singt: laut, leise, englisch, deutsch, wahr, erfunden. Wenn ich mal einen Ohrwurm hab und immer ein bestimmtes Lied vor mich hin singe, singt sie nach einigen Malen einfach mit :“Bless de Loord au mei Sauul, auau mei Sauul, wörschip his hauli Neim, sing leik never bifor au mei Saul…“ Es hört sich so toll an und sie kann Melodien und sogar die englische Betonung echt richtig wiedergeben. Musik ist einfach Ihrs, das ist echt cool, weil ich vor ein paar Jahren mal Gott gefragt habe, was so seine Gedanken über Magali sind und einer davon doch tatsächlich Musik war…
Ein anderes Buch haben wir fertig gelesen bzw. ich habe es gelesen und Andi dann immer die wichtigsten Sachen mitgeteilt:) Ein Erziehungsbuch, auf das ich „zufällig“ gestossen bin, als ich auf der Homepage der Bethel Church rumgesucht habe nach neuem Input. Von Danny Silk, Loving our kids on purpose (dt.: Erziehung mit Liebe und Vision). Es war das erste Erziehungsbuch, an das ich mich rangetraut habe und es ist echt super! Hat einen echt coolen Ansatz und es kam jetzt schon öfter vor, dass Magali einen Trotz- und Schreianfall bekommen hat und ich völlig ruhig und liebevoll ! bleiben konnte (und es mir ehrlicherweise sogar Spaß gemacht hat:)) Einmal hat sie unsere neuen weißen Nachttischle mit gelbem Leuchtstift angemalt. Ich hab es entdeckt, konnte super gelassen bleiben und hab sie dann begleitet, als sie ihr Problem lösen durfte. 🙂 Das freut mich sehr. Natürlich gab es auch andere Situationen, wo meine Gelassenheit eher nur ein paar Sekunden gedauert hat, bevor sie leider in Wut umgeschlagen ist, zb. als Magali im Bad saß und mit aller Seelenruhe Body Lotion ausgedrückt hat und sich überall hingeschmiert hatte….:) oder wie es jetzt schon mehrmals vorkam, dass sie einfach auf unseren (Teppich:))Boden hingepinkelt hat (was vor allem Andi sehr aufregt und er noch trainieren darf)  !!! Aber ich bin jeden Tag neu im Training und werde nicht aufgeben!!

"He, was ist denn?"

„He, was ist denn?“

Kayla bekommt ihren ersten Zahn!!! Endlich! Juhuu und Oh nein. Die Zähnesache ist ja immer auch schmerzhaft für die Kinderlein. So war letzte Nacht sehr kurz und wir alle dementsprechend müde heute. Bevor man Kinder hat, macht man sich irgendwie kein Bild wie das dann mit den Nächten und Schlafen und so aussieht… wahrscheinlich ist das ganz gut so:) Also an alle, die entweder keine oder keine kleinen Kinder mehr haben: Geniesst euren Schlaf!!! Kayla lässt sich aber gott sei Dank tagsüber nicht so sehr aus der Ruhe bringen, sie ist echt ein Sonnenschein. Sie lacht und strahlt uns ständig an, das ist so schön. Sie steht jetzt immer irgendwo und hebt sich nur noch mit einer Hand fest. Sie zieht sich überall hoch, ob es an der Hose vom Papa, an den Haaren von der Mama oder an ihrer Schwester ist, sie ist echt fit.
Andi geht jede Woche mehrmals zur Krankengymnastik und macht gute Fortschritte. Jetzt haben sie ihm erlaubt auf dem Stepper zu laufen und sogar auch Fahrrad zu fahren. Den Stepper hat er gestern ausprobiert, hat gut geklappt bis auf ein paar Schmerzen danach. Aber ist ja auch logisch, wenn die Beine schon lang nicht mehr diese Bewegung gemacht haben.

Papa spielt Gitarre

Papa spielt Gitarre

Ich bin soo gespannt, was noch so alles passiert. Hier und in Deutschland. Alles sehr aufregend. Am Dienstag war eine Frau aus der IHOP Gemeinde hier bei uns. Immer dienstags beten Andi und ich mehr oder weniger regelmäßig zusammen, manchmal ist noch ein Kollege mit dabei. Diese Frau haben wir 2 Mal flüchtig getroffen und als sie gehört hat, dass wir uns treffen, hat sie gefragt, ob sie mal mit dabei sein darf. Klaro. Und dann waren wir nur zu Zweit, weil die Anderen bei einem Geschäftsessen waren. Es war der Hammer. Obwohl wir uns quasi überhaupt nicht kennen, konnten wir voll frei miteinander und füreinander beten und Gott war so spürbar da, dass mir ganz heiß wurde und sie so berührt war, dass sie weinen musste. Das Besondere ist, dass sie ursprünglich aus Rumänien stammt und wir dann gemeinsam als West- und Osteuropäer für Europa gebetet haben! Einfach krass. So cool, wie Gott das gemacht hat, bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie das noch weitergeht und was er so vorhat…..mit ihm ist das Leben so ein riesen Abenteuer! He is the greatest!

 

Ein Gedanke zu “Ein graues Haar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s