The King is here

Ohohoh, nun muss ich euch endlich mal wieder auf den neusten Stand bringen….

….Andi….hat endlich keine Krücken mehr, nur noch eine kleine „Orthese“. Er hat keine Schmerzen, kann das Knie schon wieder voll gut beugen und arbeitet ganz normal. Seine Mädels freuen sich riesig, dass er sie wieder auf den Arm nehmen und tragen kann. Er freut sich riesig, dass die Zeit, wo er jetzt viel öfter daheim war, gebracht hat, dass er und Kayla sich noch viel besser kennenlernen konnten und es jetzt so ist, dass wenn er zur Tür reinkommt, nicht nur Magali auf ihn zugesprungen kommt, sondern auch Kayla zu ihm hinkrabbelt🙂 He loves it!

"Papa bist du müde, Papa was ist los mit dir ???"

„Papa bist du müde, Papa was ist los mit dir ???“

…Sarah….hat ein neues Handy und das ist für mich echt weltbewegend…was da alles möglich ist…unglaublich…genauso weltbewegend und unglaublich waren für mich und auch Andi die Andachten, die wir über Youtube von der MEHR 2014 angehört haben, eine Konferenz vom Gebetshaus Augsburg. Wir sind herausgefordert und neu motiviert ganz mit Jesus durchzustarten. Wir sind jetzt beide mit Timern ausgestatten, die uns alle 10 Minuten daran erinnern zu beten bzw. Jesus Danke für alles zu sagen. Bis jetzt haben wir ja gedacht, dass es schon ganz cool ist, was wir alles erleben und was Gott in unserem Leben tut, aber es geht noch mehr!!!! Und das wollen wir auf keinen Fall verpassen. So sind jetzt in den letzten Wochen echt tolle Sachen passiert: Dass Magali Windpocken hat, ohne dass sie jucken, dass wir hier in unserem Wohnzimmer Gott erleben, mit so einem Gefühl, als wenn man betrunken ist (ohne Witz:), dass ich und die Mädels auf der Strasse für einen Jungen um Heilung gebetet haben, der mit dem Fahrrad hingestürzt ist und das fast größte Wunder, nämlich dass ich früher aufstehe um Zeit mit Jesus zu haben🙂 Das fällt mir nämlich super super schwer🙂 Und echt noch andere kleine Sachen, wo wir merken, es geht was. Das ist echt hammer und mein Herz hüpft vor Freude und ich fühle mich ganz ganz, wenn ich merke, dass wir so leben, wie es Gott gefällt und er es sich für uns ausgedacht hat…..!!!IMG_4177

….Kayla…bereitet sich mit großen Schritten  darauf vor, den Ironman mit ihrem Papa zu machen🙂 Das ist nämlich sein großer Traum und er hat Hoffnung, dass es in unserer Familie endlich jemand mit dem gleichen oder noch größeren Ehrgeiz gibt, den er hatJ Sie ist immer in Action, krabbelt jetzt richtig hier in der Wohnung rum, schneller als man kucken kann, setzt sich hin, klatscht, grinst über das ganze Gesicht, zieht sich hoch, am Badewannenrand, am Klo, am Sofa, an den Stühlen, lässt sich wieder runter, krabbelt weiter, findet ein Spielzeug, brabbelt, spielt, krabbelt weiter… Sie ist echt klasse. Wow, wir sind ganz beeindruckt was siealles kann und auch stolz, obwohl wir gar nichts dazu können🙂 Am liebsten ist sie in der Nähe ihrer Schwester, was diese jetzt doch oft nervt und es gibt Zank und Gezeter…🙂 Aber gleich danach lieben sie sich wieder total…IMG_4165

….Magali….schaut grad so gerne Bücher an, am liebsten Wimmelbücher und fragt einem Löcher in den Bauch: „Was sagt der? Was sagt die?“ Sie kann auch ganz toll allein anschauen, sehr gern mit ihrem Ting Stift, der Sachen aus dem Buch vorliest. Sie hat ein vorgezogenes Ostergeschenk bekommen, ein gelbes Trampolin. Da hüpft sie jetzt immer rum. Wir hatten gar nicht bedacht, dass unter uns ja auch noch Leute wohnen. Da waren wir eh mal unten, damit sie sich entschuldigen konnte, weil sie Sand auf unseren Balkon geleert hatte (während ihr Papa kurz eingeschlafen ist:)), der dann größtenteils auf dem unteren Balkon gelandet ist. Der Untere meinte, dass er den Sand schon bemerkt habe und dass er denkt und hofft, dass ihr das Hüpfen bald langweilig wird, weil es schon laut ist…..:)    Ihre Windpocken sind am verschwinden, einige sind noch da, aber am verheilen. Mal schauen, ob sie auch zur Kayla geflogen sind…(lustig dass es in Deutsch Wind- und hier Hühner Pocken heisst). Sie hat jetzt bunte Finger- und Fussnägel, der Sommer kann kommen.IMG_4153

Andi: „ Des wär ja bitter, wenn der Kayla ihr neuer Latz schon kaputt wär…“ Magali: „Des is doch kein Bitter, des is doch eine Eule.“ IMG_4171

Am Sonntag waren wir zum Grillen draussen bei Freunden eingeladen, war sehr schön, jetzt ist es leider wieder kalt, aber Gott sei Dank hier in Atlanta ohne Schnee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s