0

Ich bin ja so verschossen…

...in deine Sommersprossen

…in deine Sommersprossen…

Leider wirds arbeitsbedingt doch nix mit unserem Urlaub, der wird verschoben bis im Januar…dann bleibt schon mehr Zeit zum vorfreuen:)

Nächste Woche sind aber trotzdem 2 Tage Feiertage, weil Thanksgiving ist. Das ist am Donnerstag und am Freitag ist dann „Black Friday“. Eine Bekannte, die Amerikanerin ist, sagt, dass man da besser nicht aus dem Haus geht, weil da so viel los sei. Da gibt es wohl specialsuper Sonderangebote (noch billiger als sonst?:) und natürlich wollen alle die haben…:)

Versonnen schaute sie zu, wie das Wasser den Fluss hinabströmte

Versonnen schaute sie zu, wie das Wasser den Fluss hinabströmte

In der amerikanischen Elternzeitschrift habe ich gelesen, dass die Mehrheit der befragten Eltern, auf die Frage, was sie zur Entspannung mit ihren Kindern machen, geantwortet haben:  “ Shopping“ !!! Gott sei Dank hat die Autorin dann wenigstens den Tipp gegeben, dass man sich doch vielleicht auch etwas anderes überlegen könne…da merke ich schon den Unterschied zu mir Deutschen vom Lande…:) SPAZIERENGEHEN !!!!! Ich bin so begeistert von der Ruhe und Entspannung die mich überkommt, wenn ich auf unserem Greenway laufen darf, Kayla schläft im Kinderwagen und Magali sitzt auf dem Buggyboard und schlotzt ihren Lolly…einfach hammer:)

 

Andi möchte euch allen in Deutschland herzlichen Glückwunsch zum Schnee sagen:)

Heute, als wir zum Walmart reingelaufen sind:

Days until Christmas

Days until Christmas

Zur Feier des Samstags waren wir heute frühstücken im „golden corral“, so ein riesen Buffet wie im Waldachtal, nur halt

Lady Lauser

Lady Lauser

amerikanisch, also leider ohne Brot oder Weckle, nur solche Sachen wie Steak, 1000 verschiedene frittierte Sachen, Omlette, dicker Bacon, Rührei, Pancakes, weißer und brauner Schoko- und Caramelbrunnen mit Marshmellows und Früchten, Eis, Donuts und so weiter…natürlich wundert man sich da nicht, das man dort doch oft etwas fülligere Menschen antrifft…:)

Die letzte Neuigkeit für heute ist die, dass es in unserem Badezimmer wie im Hallenbad riecht, weil wir entdeckt haben, wie toll und vor allem effektiv die Putzmittel mit Bleach (Bleiche) sind. Als wir hier ankamen, waren wir total geschockt, dass man fast nix ohne so hartes Zeugs findet. Jetzt nach ein paar Monaten im Bad ohne Fenster wissen wir warum es das gibt und sind begeistert von der blitzeweißen Wirkung :)))

Auf bald.

mit Hilfe von Mama

mit Hilfe von Mama

3

Long long time ago

Jetzt ist unser Urlaub auch schon wieder eine Woche her…die Zeit rast…

Es war einfach toll. Panama City Beach. Ferienwohnung direkt am Strand, Wohn- und Schlafzimmer mit Meerblick, Wetter größtenteils sonnig und ok warm und Kinder schlafen gut. Was will man mehr? Wir waren jeden Tag am Meer, Andi und Magali im Wasser, Kayla im Maxi Cosi oder Kinderwagentasche und ich auf der Liege.

November

November

Magali hat gern im und mit Sand gespielt, Andi hat geangelt und ich hab Muscheln gesammelt. Ganz in unserer Nähe war ein Nationalpark, da waren wir mehrmals. Dort haben wir auch einmal sogar auf dem Pier einen Hai gesehen, der hat einem Angler doch glatt den halben Fisch abgebissen:) Von unserer Wohnung haben wir mal einige Delfine im Wasser herumschwimmen sehen. Auch eine Wasserschildkröte und viele Rochen konnten wir vom Steg aus sehen. Andis bestes Erlebnis war, dass er uns zwei Fische direkt aus dem Meer geangelt hat. Die hat er dann ausgenommen und uns abends im Backofen zum Essen gemacht. Wow!

Fette Beute

Fette Beute

Magalis bester Tag war ihr Geburtstag! Sie hat echt so viele und tolle Sachen bekommen, obwohl  wir so weit weg sind. Das ist find ich das größte Geschenk: Familie und Freunde, die an sie denken. Für sie war das Tollste glaub, dass sie so viele Süßigkeiten und Kuchen und Donuts und Lollys essen durfte:) Auf Süßes steht sie total. An dem Tag waren es 30 Grad:) Das wird sie an ihrem Geburtstag so oft wahrscheinlich nicht mehr erleben. Sie ist morgens früh aufgewacht und hat uns gleich ganz aufgeregt von den ganzen Ballons erzählt, die im Wohnzimmer hängen, dann hat sie ihren Geburtstagshaarreif aufziehen dürfen und hat noch im Bett einen Lolly und ein Ständchen bekommen, dann haben wir mit unserer Family geskypet und waren am Strand und abends essen. Es war ein schöner und sehr entspannter Tag! Und Magali sagt sehr herzlich: Thank you so much! an alle, die an sie gedacht haben, in welcher Form auch immer!

Unsere hübsche Große

Unsere hübsche Große

Partygäste Teil 1

Partygäste Teil 1

Partygäste Teil 2

Partygäste Teil 2

Jetzt sind wir wieder daheim und alle Zeichen stehen auf Weihnachten. Hier gehts sowieso schon lang auf Weihnachten zu, aber jetzt sind voll alle außer Rand und Band….Auch wir bereiten uns gedanklich schon vor auf unseren Deutschlandbesuch und freuen uns und sind gespannt wie es wird.

Bis dahin müssen wir aber noch jede Menge Geschenke einkaufen und deshalb haben wir nächste Woche gleich wieder Urlaub, damit wir uns auch voll ins Getümmel stürzen können:) Nicht so wirklich, nur ein bisschen:) Wir gehen noch drei Tage weg, Richtung Norden von uns, so eher in die Berge und schauen mal da, was es so gibt.

Sonst gibts noch die aktuellsten Entwicklungen in den Kleinkinderleben: Magali hat neuerdings manchmal Unterhosen an, was meistens bis jetzt noch damit endet, dass diese und die Hose drüber nass im Bad hängen müssen:)  Und Kayla übt fleissig auf dem Bauch liegen und die Sachen zu erreichen, die wir um sie herum verteilen. Klappt nach rechts herum schon ganz gut:)

Juhuu und schon ist wieder ein Update fertig und ihr seid auf dem neusten Stand!!!

Und nicht vergessen, always remember: JESUS is the reason for the season! (Spruch zur Weihnachtssaison, hab ich uns als Anhänger gekauft, Anm. d. Verfassers:)